Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.

Die Geheimnisse unserer Formeln

EINE FLÜSSIGE FORMEL, DIE VIERMAL BESSER AUFGENOMMEN WIRD

Bei Nahrungsergänzungsmitteln ist nur selten von der Textur oder Darreichungsform die Rede. Und doch handelt es sich dabei um äußerst wichtige Faktoren, die einen bedeutenden Einfluss auf die Aufnahme der Wirkstoffe durch den Körper haben.

Der Verdauungsprozess beginnt im Mund und wird im Magen fortgesetzt. Feste Nahrung verweilt durchschnittlich zwei bis vier Stunden im Magen, wo sie nach und nach zersetzt wird. Außerdem entstehen bei der Verdauung im Magen Säuren. Pflanzenextrakte oder Nährstoffe, die als feste Nahrungsergänzungsmittel über den Mund (oral) eingenommen werden, unterliegen demselben Prozess. Ein Teil dieser Wirk- und Nährstoffe wird im Magen zersetzt und gelangt gar nicht erst in den Darm, wo diese Stoffe vom Körper aufgenommen werden. Dadurch wird die Bioverfügbarkeit beeinträchtigt, d.h. der Körper verfügt über weniger Wirkstoffe. Flüssigkeiten hingegen bleiben nur etwa 30 Minuten im Magen. Infolgedessen ist ihre Bioverfügbarkeit höher als die von festen Nahrungsmitteln.

Die Leistungsfähigkeit unserer Produkte ist unser ständiger Anspruch. Deshalb schuf INCARA SOLUTIONS eine einzigartige flüssige Darreichungsform, mit der wir eine neue Ära der Nahrungsergänzungsmittel beschreiten. In unserer Innovationsabteilung entwickelten promovierte Pharmazeuten und Pflanzenphysiologen sowie Formulierungsspezialisten eine einzigartige, patentierte Geltextur, die es nicht nur ermöglicht, die Wirkstoffe zu konzentrieren, sondern auch und vor allem deren maximale Aufnahme zu fördern. 

Aus unseren Laborstudien geht hervor, dass mit unserer patentierten Formel** am Magenausgang bis zu viermal mehr Wirkstoffe bioverfügbar sind als bei einem festen Nahrungsergänzungsmittel.

Die konzentrierten Pflanzenextrakte sowie alle Vitamine und Mineralstoffe fügen sich in dieser Darreichungsform zu einer perfekten Symbiose zusammen und begründen so eine neue Generation flüssiger Nutrazeutika.

Jede Formel enthält 2 bis 5 g Pflanzen (Trockenpflanzen-Äquivalent).

* In-vitro-Versuche – Flüssige Form von INCARA SOLUTIONS vs. feste Formen (Kapseln, Tabletten, gelifizierte Formen).

** Physiologisch resorbierbares Gel: zum Patent angemeldet

BIOVERFÜGBARKEITSTEST

Die Wirksamkeit eines Wirkstoffs hängt nicht nur von dessen Gehalt in einer Tablette oder einer Kapsel ab. 

Wie der Name schon sagt, muss die eingenommene Substanz ihre wirksame Form in ausreichender Menge bis zum Aufnahmeort im Körper beibehalten, der sich oft im Darm befindet.

Die Verdauung ist ein vielfältiger Prozess, der bereits im Mund mithilfe des Speichelsafts beim Kauen beginnt. Im Magen werden die Lebensmittel, die wir essen, durch die Magensäure und die Magensäfte zersetzt. Dies ist eine sehr wichtige Phase unserer Ernährung, da hier die Lebensmittel in vom Körper aufnehmbare Bruchstücke zerkleinert werden. Dasselbe geschieht dabei allerdings auch mit festen Nahrungsergänzungsmitteln, deren Nutzen dadurch erheblich geschmälert wird.

Wie unsere Bioverfügbarkeitsstudie beweist, werden die Wirkstoffe durch unsere patentierte flüssige Darreichungsform beim Verdauungsprozess maximal geschützt.

Dabei verglichen wir die Entwicklung einer aus Spirulina gewonnenen Phycocyanin-Probe in der Matrix von INCARA SOLUTIONS mit der Entwicklung in einer herkömmlichen festen Matrix.

Die Ergebnisse sind eindeutig. Im Vergleich zu festen Matrizes (Kapseln, Tabletten, gelifizierte Formen) befindet sich in der Matrix von INCARA SOLUTIONS viermal mehr vom Körper aufnehmbares, aktives Phycocyanin am Magenausgang. 

IN-VITRO-VERSUCHE mit Zellen und Geweben

Bei der Formulierung von Nahrungsergänzungsmitteln reicht es nicht, Pflanzen und Nährstoffe auszuwählen, deren positive Wirkung bekannt ist. Die promovierten Pharmazeuten und Biologen von INCARA LAB untersuchten in In-vitro-Versuchen an spezifischen Zielzellen die Wirkung des Produkts auf oxidativen Stress, die Mediatoren des Immunsystems, die Zellenergie usw.

So wurden alle Formeln von INCARA SOLUTIONS in wissenschaftlichen Versuchen an Zielzellen und Zielgeweben auf ihre Wirksamkeit überprüft.

IN-VIVO-VERSUCHE an repräsentativ ausgewählten freiwilligen Probanden

Unser Körper besteht aus 10 000 bis 100 000 Milliarden Zellen. Selbst wenn wir unsere Formeln nach äußerst strengen Kriterien an Zellen testen, sind deshalb In-vivo-Versuche an freiwilligen Testpersonen unerlässlich, um die Wirkung dieser Formeln zu verstehen und zu beurteilen.

Dabei handelt es sich um repräsentativ ausgewählte freiwillige Probanden. Die repräsentative Auswahl spielt hierbei eine wichtige Rolle: Für jeden Test werden die Probanden nach Inklusions- und Exklusionskriterien ausgewählt, um mathematisch und wissenschaftlich zuverlässige Testergebnisse zu gewährleisten. Die Probanden müssen absolut repräsentativ für die Bevölkerungsgruppe sein, an die sich das Produkt richtet (Alter, Lebensgewohnheiten, gewünschte Nahrungsergänzung usw.).

Alle sechs Produkte von INCARA SOLUTIONS – SCHLAF, STRESS, IMMUNSYSTEM, ENERGIE, LEBER, GELENK – wurden einen Monat (28 Tage) lang von insgesamt 120 freiwilligen Probanden eingenommen. Während der gesamten Programmdauer wurden Messdaten erhoben. Die Probanden wurden zu Beginn, während und am Ende des Testmonats befragt (T0, T14, T28).

So wurde die Zufriedenheit der Nutzer von INCARA SOLUTIONS Produkten bei täglicher Einnahme bewertet.

Unsere Pflanzen und Wirkstoffe