Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.

Magnesium

Magnesium

Magnesium (Mg) ist ein Metallsalz, das zu den sogenannten Mineralsalzen gehört. Es ist unverzichtbar für den Organismus und an den meisten biochemischen Reaktionen und wichtigen Stoffwechselvorgängen im menschlichen Körper beteiligt. Magnesium ist für eine reibungslose Körperfunktion unerlässlich und muss regelmäßig mit der Nahrung aufgenommen werden, da der Körper es nicht selbst bilden kann. Es wird auf natürliche Weise ausgeschieden. Eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung ist heutzutage sehr wichtig. Unter bestimmten Lebensumständen oder bei bestimmten alltäglichen Aktivitäten kann es jedoch vorkommen, dass die Versorgung mit Magnesium nicht ausreichend ist.

Eine Nahrungsergänzung mit Magnesium ist für bestimmte Bevölkerungsgruppen, wie beispielsweise Sportler, oder auch bei Schlafstörungen oder Stress sinnvoll, denn in diesen Fällen ist der Magnesiumbedarf erhöht.

Es besteht ein enger Zusammenhang zwischen Stress und Magnesiummangel. Bei Stress wird durch den Anstieg des Stresshormons Cortisol mehr Magnesium mit dem Urin ausgeschieden. Da Magnesium an der Regulierung des Nervensystems beteiligt ist, verstärken sich die Auswirkungen von Stress mit steigendem Magnesiummangel. Die Folgen sind Nervosität, neuromuskuläre Übererregbarkeit usw. – es entsteht ein wahrer Teufelskreis zwischen Stress und Magnesiummangel. In diesem Fall ist eine zusätzliche Einnahme von Magnesium notwendig. 

Die ausgleichende Wirkung von Magnesium ist auch bei Schlafstörungen interessant. Neben seiner entspannenden Wirkung auf das Nervensystem trägt es auch zur Muskelentspannung bei. 

Magnesium wird häufig mit Vitamin B6 kombiniert, da Letzteres seine Aufnahme durch den Körper erleichtert.

Magnesium und Vitamin B6 helfen zudem gegen Müdigkeit. Vitamin B6 unterstützt normale psychologische Funktionen, darunter auch die Stimmung.